Lebenslange Immobilienrente

VERWANDELN SIE IHRE IMMOBILIE IN EINE ZUSÄTZLICHE EINNAHMEQUELLE

Die lebenslange Immobilienrente (auch Leibrente) richtet sich an Personen über 65 Jahre, die im Besitz einer Immobilie sind und die maximale Rentabilität aus den eigenen vier Wänden ziehen möchten Durch den Verkauf des bloßen Eigentumsrechts an Ihrem Eigenheim sichern Sie sich die finanzielle Unterstützung im Alter, die Sie benötigen, in Form von monatlichen Auszahlungen, während das Nutzungsrecht des Eigenheims von dem Verkauf der bloßen Eigentumsrechte unberührt bleibt.

Die Leibrente (lebenslange Immobilienrente) macht es möglich. Dank der festgesetzten monatlichen Auszahlung können Sie sich neue Wünsche erfüllen. Sie können sich beispielsweise eine Person suchen, die Ihnen im Alltag hilft.

Die lebenslange Immobilienrente existiert in verschiedenen Formen

Klassische Rente: Die gängige Variante. Der/ die Rentenbezieher,-in verkaufen das bloße Eigentumsrecht an Ihrem Eigenheim und beziehen im Gegenzug Ihre Immobilienrente in Form von lebenslangen monatlichen Auszahlungen unter Beibehaltung des Nießbrauchrechts. Diese Variante vermitteln wir am häufigsten.

Temporäre klassische Rente: bei dieser Variante behält der/ die Rentenbezieher,-in, ebenso wie bei der klassischen Rente, das lebenslange Nießbrauchrecht, gibt jedoch einen begrenzten Zeitraum an, innerhalb dessen sich die monatlichen Auszahlungen vollziehen sollen.

Lebenslange Rente ohne Nutzungsrecht: In diesem Fall verzichtet der/ die Rentenbezieher, -in auf das Nutzungsrecht des Eigenheims zum Zwecke einer höheren monatlichen Rentenausschüttung. Dies ermöglicht beispielsweise die Finanzierung der Kosten einer Altersresidenz der eigenen Wahl. Diese Variante ist für Personen geeignet, die in ein Altenheim/ Seniorenresidenz gehen möchten und vorhatten auszuziehen.

Alle drei Modelle beinhalten die Möglichkeit einer vorher festzulegenden Vorauszahlung.

Was kostet mich der Abschluss der lebenslangen Immobilienrente?

Der Abschluss der Immobilienrente ist kostenlos. Alle während des Aufsetzungsprozesses entstehenden Kosten und steuerlichen Belastungen werden durch den Käufer des bloßen Eigentums gedeckt.

Immobilienleibrente
Dienstleistungen mas vida

Ihre Vorteile und Garantien auf einen Blick

Alle drei Modelle bringen große Vorteile für Sie:

  • Wegfall von Kosten wie der Grundsteuer, außergewöhnlichen Abgaben im Zusammenhang mit der Immobilie sowie Gebäudeversicherungen.
  • Sie müssen nur weiterhin für die laufenden Kosten (Wasser, Strom etc.) sowie die üblichen Gemeindeabgaben (Müllabfuhr etc.) zahlen. Wenn Sie in einem Mehrfamiliengebäude wohnen, müssen Sie auch die normalen Gemeinschaftskosten tragen.
  • Alle im Rahmen des Verkaufs anfallenden Kosten und Steuern (einschließlich der kommunalen Kapitalertragssteuer) werden vom Käufer vollständig bezahlt, sodass die Formalisierung des Vorgangs für den Verkäufer völlig kostenlos ist.
  • Personen im Alter von über 70 Jahren genießen besondere Vorteile bei der Besteuerung Ihrer Ansprüche, da 92 % der aus der Immobilienrente entstehenden Ansprüche nicht steuerpflichtig sind.
  • Sie können die Immobilie vermieten oder können Ihr Nutzungsrecht dem bloßen Eigentümer verkaufen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nicht mehr in dieser Immobilie wohnen wollen.
  • Vertragsabschluss durch notarielle Beurkundung sowie Eintragung einer Vertragskündigungsklausel im Grundbuch. Im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Käufers der Immobilie: greift Klausel, die eine Auflösung des Vertrags ermöglicht und somit den Besitz zurück an den Verkäufer überschreibt. Ansprüche auf Rückzahlungen aller bis zu diesem Zeitpunkt empfangenen Auszahlungen sind in diesem Fall ausgeschlossen. Die Vertragskündigungsklausel bietet somit den höchstmöglichen Schutz im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Käufers.
  • Immobilienrenten können darüber hinaus für 1 bis 2 Personen abgeschlossen werden, soweit beide Eigentümer der Immobilie sind.

Berechnungsgrundlage

Wir von Mas Vida legen bei der Berechnung der Ihnen zustehenden Immobilienrente die folgenden Kriterien zugrunde:

  • Verkehrswert der Immobilie
  • Mietwert der Immobilie
  • • Alter und Geschlecht der(s) Eigentümer(s)

Unter Einbezug dieser Daten berechnen wir die Gesamteinnahmen durch die Mietkosten, die Ihnen für Ihr Eigenheim unter Marktbedingungen (zu Lebzeiten) im Mietverhältnis entstehen würden. Den hieraus entstehenden Betrag ziehen wir von dem Verkehrswert der Immobilie ab und bestimmen so die Ihnen zustehende Immobilienrente.

Für ein Angebot mit einer Kalkulation für eine Immobilienleibrente benötigen wir folgende Daten des Interessenten an info@aunmasvida.es:

  • Persönliche Informationen des Interessenten (NIF-Kopie, NIE o Reisepass).
  • Dokumentation des Hauses (genaue Adresse der Immobilie und Nachweis über letzte Grundsteuerabgabe).
  • Telefonnummer.

Verkaufsprozess

Wir von Mas Vidaunterteilen den Verkaufsprozess in 4 Schritten:

  1. Wir setzen uns mit Ihnen zusammen und ermitteln gemeinsam Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche
  2. Wir analysieren Ihre Situation und erstellen für Sie unterschiedliche Verkaufsmodelle.
  3. Wir suchen für Sie potenzielle Investoren unter Berücksichtigung Ihrer spezifischen Wünsche.
  4. Das Aufsetzen des Vertrags erfolgt durch notarielle Beurkundung und Eintragung in das Grundbuch.

Nach Vertragsabschluss können Sie weiterhin mit der Unterstützung des Mas Vida Teams rechnen. Wir fungieren als Mittelsmann zwischen Ihnen und dem Käufer in Bezug auf sämtliche Fragen. Sofern gewünscht, stellen wir Ihnen auf diese Art und Weise alle zusätzlich benötigten Hilfeleistungen durch unsere Geschäftspartner zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

¿Wie viele Personen können dieses Produkt für ihre Immobilie wählen?

Eine oder zwei Personen, diese müssen die Eigentümer der Immobilie sein.

Wer kauft das bloße Eigentum Ihrer Immobilie?

Ein Investor, der genau nach so einem Produkt sucht und der sich mit den Besonderheiten des spanischen Immobilienmarkts auskennt. Wir von Mas Vida arbeiten nur mit hoch-qualifizierten Profis zusammen.

Gibt es Garantien für die monatlichen Zahlungen?

Ja, mit einer Vertragskündigungsklausel, die im Grundbuch eingetragen wird. Diese legt fest, dass im Falle, dass der Käufer 2 Monatszahlungen nicht bezahlen sollte, Sie das bloße Eigentum Ihrer Immobilie zurückerhalten, ohne die geleisteten Beträge zurückzahlen zu müssen.

Wann erhalten Sie die erste monatliche Zahlung?

Ab dem Tag, an dem vor dem Notar unterschrieben wird und immer in der ersten 5 Werktagen eines Monats.

Müssen Sie in der Immobilie für immer wohnen bleiben, damit Sie einen Anspruch auf die monatliche Rente haben?

Nein, die Zahlungen sind unabhängig davon, ob Sie in der Immobilie wohnen, oder nicht. Sie erhalten Ihre monatliche Immobilienleibrente immer.

Darf ich die Immobilie weiter vermieten?

Ja, dies erlaubt Ihnen, eine weitere monatliche Zahlung zu bekommen, neben der normalen monatlichen Immobilienrente. Wir helfen Ihnen einen Mieter zu finden und weitere Formalitäten zu erledigen, damit der Aufwand für Sie so gering wie möglich gehalten wird.

Falls Sie die Fenster reparieren müssen, oder den Kühlschrank ersetzen müssen... Wer trägt diese Kosten?

Diese Ausgaben trägt der Nutzer. Die einzigen Kosten, die der Investor ab sofort trägt, sind folgende: Grundsteuer, außergewöhnlichen Abgaben im Zusammenhang mit der Immobilie, sowie Gebäudeversicherungen

Grundlage für diese Rente

Die monatliche Zahlung (Immobilienrente) ist im bürgerlichen Gesetzbuch Spaniens in den Artikeln 1.802 und 1.808 verankert.

Im “Volleigentum”

Eine Immobilie besteht aus zwei Rechten/Teilen:

  • Bloßes Eigentum
  • Nießbrauchrecht

Wir von Mas Vida helfen Ihnen das bloße Eigentum Ihrer Immobilie zu verkaufen, während Sie das Nutzungsrecht (Nießbrauchrecht) für das ganze Leben behalten.